Elternbrief Anfängerklassen

Geschätzte Eltern!

Vorerst herzliche Grüße aus der Kreuzschwesternschule. Da der geplante Elternabend für unsere fünf Anfängerklassen aufgrund einer Empfehlung der Bildungsdirektion nicht stattfinden konnte, melde ich mich als Schulleiter mit diesem Elternbrief zu Wort. Ich hoffe sehr, dass Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn dabei ist, die Umstellung auf die neue Schule gut zu schaffen und bereits eine Bindung zur Schule und damit auch zu den Lehrkräften und zur neuen Umgebung im Entstehen ist. Wir von der Schule bemühen uns sehr, eine Beziehung aufzubauen, die durch Werte, Wertschätzung, Orientierung an den Stärken des Einzelnen, Kooperation, Authentizität und auch durch Humor geprägt ist. Man könnte bildlich gesprochen sagen: „Wir wollen nicht immer unterrichten, sondern dort, wo es notwendig ist, auch aufrichten.“

Inzwischen habe ich alle fünf Anfängerklassen besucht und auf die Frage „Wie geht es euch?“ durchwegs positive Reaktionen erhalten.

Ich für meinen Teil möchte noch anmerken, dass ich als Schulleiter für Anliegen, Vorschläge, Wünsche und dergleichen - und auch für positive Rückmeldungen - von Ihrer Seite jederzeit gerne zur Verfügung stehe. Ich bin im 2. Stock neben dem Sekretariat und dem Konferenzzimmer zu finden, ich empfehle am besten eine vorherige telefonische Terminvereinbarung über das Sekretariat.

Erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch, dass das Hereinfahren und das Parken in den Schulhof nicht gestattet sind - dies sind Maßnahmen zur Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler. Bitten möchte ich auch darum, beim Abholen Ihres Kindes nicht unmittelbar bei der Schul- und Altenheimeinfahrt draußen vor dem Schranken stehen zu bleiben, sondern etwas weiter weg. Danke für Ihr Verständnis!

Folgende zwei digitale Zugänge mit Codes sind für Ihr Kind und für Sie wichtig:

  • WebUntis (dieser Zugang wurde vom Klassenvorstand ausgegeben - für den Stundenplan bzw. für Tagesänderungen im Stundenplan; auf der Startseite findet man auch die Sprechstundenliste mit den Mailadressen der Lehrkräfte)
  • Office365 (als Informationsschiene der Klassenlehrkräfte über MS-Teams nicht nur im Falle einer Schulschließung, die hoffentlich nicht eintreten wird; diesen Zugang hat Ihr Kind ebenfalls bereits bekommen)

für alle Eltern der Anfängerklassen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an mich (per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder telefonisch unter 0732 664871 2329), an den Klassenvorstand oder an die jeweilige Klassenlehrkraft.

In der Hoffnung, dass das gesamte Schuljahr mit Präsenzunterricht abgehalten werden kann, wünsche ich Ihnen alles Gute

Mag. Gottfried Dangl

Schulleiter von AHS und HLW