Abschlussarbeiten 3Ds MAX

In diesem freien Abschlussprojekt zeigen die SchülerInnen der 4a HLW, was sie in diesem Jahr im 3D-Programm 3Ds MAX gelernt haben. Die Themenwahl war völlig frei, sollte aber Techniken beinhalten, die im Unterricht gelernt wurden. Was darüber hinaus ging, mussten sich die Schülerinnen mittels Tutorials selbst aneignen. Die Arbeiten zeigen Vielfalt und ein gutes Niveau, das man erst abschätzen kann, wenn man die Komplexität von professionellen 3D-Programmen kennt.
3Ds MAX wurde heuer das erste Mal unterrichtet. Wir waren zunächst skeptisch, ob dieser Versuch gut ausgehen würde, denn 3-dimensionales Vorstellungsvermögen ist nicht jedem in gleicher Weise gegeben. Bald stellte sich diese Skepsis als unberechtigt heraus, was auch die abgegebenen Arbeiten belegen. Die SchülerInnen hatten Spaß daran und gingen offensiv an die Herausforderungen eines solchen Monsterprogramms heran. (HUB)