Sieg beim Smartphone-Wettbewerb „Smart up your life“

1. Preis für „Eine fischige Überraschung“


Welthaus Linz lud im nun zu Ende gehenden Schuljahr Jugendliche ein, sich Gedanken zum Thema „Ernährung und Klimawandel“ zu machen und ihre Ideen auf kreative Weise zu veranschaulichen. So durften SchülerInnen ihre Handys einmal im Unterricht verwenden um Kurzfilme zum Thema zu drehen und diese beim Filmwettbewerb „Smart up your life“ von Welthaus einzureichen.
Schülerinnen der 4a HLW beschäftigten sich gemeinsam mit ihrem Lehrer Clemens Huber in einem Workshop zum Ökologischen Fußabdruck von Klimabündnis OÖ mit dem Thema. Danach entwickelten sie in Kleingruppen ihre (Film-)geschichten.
Die ausgewählte Jury (die SchauspielerInnen Michael Ostrowsky, Sabrina Reiter, und Ferry Öllinger, sowie Norbert Rainer von Klimabündnis OÖ und die Regisseurin Juliana Neuhuber) lüftete schließlich diese Woche bei der Preisverleihung im Ursulinensaal ihr Geheimnis und kürte ihre Favoriten unter den 26 eingereichten Filmen:
Der 1. Preis ging an Schülerinnen der 4.HLW. Mit ihrem Kurzfilm „Eine fischige Überraschung“ machten sie auf die Verschmutzung der Ozeane durch Plastikmüll, der sich später auch in unseren Lebensmitteln wiederfindet, aufmerksam.
Auch der 4. und 5. Platz wurde mit den Filmen „Der lange Weg der Jeans“ und „Wir kean zaum“ von Schülerinnen der 4. HLW belegt. Wir gratulieren!!
Auf die Gewinnerinnen warten nun als Hauptpreis 3 spannende Tage am Filmset im Herbst: Sie dürfen ihren Film mit einem professionellen Filmteam in Kinoqualität neu produzieren.