Lehrausgang zum KZ Mauthausen der 3AHLW

Im Rahmen des Geschichte-Unterrichts unternahm die 3AHLW am 8.Oktober 2013 einen Lehrausgang zum ehemaligen Konzentrationslager in Mauthausen. Der Lehrausgang baute auf dem im Unterricht erworbenen Wissen zur Menschen verachtenden Vernichtungspolitik der Nationalsozialisten auf. Eine rund 2 Stunden dauernde Führung durch das ehemalige Konzentrationslager führte den Schülerinnen den unmenschlichen Alltag der Inhaftierten vor Augen, welchen ein Gutteil nicht überlebte. Es wurde jedoch auch die Rolle der Täter, sowie das Verhalten der ortsansässigen Bevölkerung ausführlich thematisiert. Die Schülerinnen der 3AHLW zeigten großes zeitgeschichtliches Interesse und trugen durch ihre intelligenten Fragen zum Gelingen des Lehrausganges entscheidend bei.