Kennenlerntage von 15.-16. Oktober

Unsere Ankunft am Karlingerhaus war um 16:00 Uhr. Danach bezogen wir unsere Betten und machten uns kurz darauf auf den Weg in den Wald. Dort spielten wir einige lustige Waldspiele wobei das Kennenlernen dabei eher im Hintergrund blieb. Im Gegensatz zum Abendprogramm, wo wir zahlreiche Kennenlernspiele spielten. 

Nachtruhe war dann um circa 22:00 Uhr. Am nächsten Tag ging es dann um 8:00 Uhr weiter mit dem Frühstück. Nach einer kurzen Zimmerkontrolle wurden wir in drei großen Gruppen eingeteilt in denen wir drei Workshops machten. Einmal veranstalteten wir ein Kistenklettern, gingen in den Wald und stärkten unsere Gemeinschaft im Brückenbauen. Dazwischen gab es ein leckeres Mittagessen. Nach den Workshops traten wir die Heimreise an. 

Die Kennenlerntage haben uns sehr gut gefallen, da die Unterkunft und die Verpflegung sehr gut waren, außerdem hatten wir sehr viel Spaß und konnten uns besser kennenlernen. 

Anja Enzenhofer, Lea Stögmüller