EIN.UND.ZWANZIG

 

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit der Gruppe "Sonnenkinder 21" (www.sonnenkinder21.at) und dem Leondinger Fotografen Roland Froschauer. Es wurden Kinder und Jugendliche mit Trisomie 21 (Downsyndrom) fotografiert und auf 21 Bildtafeln, die nach der Ausstellung den Familien zur Verfügung gestellt werden.

Sonnenkinder 21 sind junge Famlien, die alle etwas verbindet - eines ihrer Kinder hat das Down-Syndrom. Die Ausstellung will auf ihre Lebenswelt aufmerksam mach und zeigen, dass auch sie Träume, Berufswünsche und Ziele haben.

Der Besuch der Ausstellung gab einiges an Gesprächsstoff - auch für weiterführende Fragen rund um (lebenswertes) Leben von Anbeginn bis zum Ende.