Aktionstag "Kulturelle Bildung an Schulen"

Mit dem Impuls: „Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier“ (W. Shakespeare) starteten wir Mitte April 2016 unser Gemeinschaftsprojekt zum Aktionstag „ Kulturelle Bildung an Schulen“. Ohne den Ausgangs-Impuls zu kennen, wird nach dem Prinzip „ Stille Post“ weitergereicht. Die SchülerInnen nehmen den Impuls auf, übersetzen ihn in eine selbst gewählte Kunstform und reichen diese Arbeit als neuen Impuls an eine andere Klasse weiter.

Ziel des Aktionstages am 26.5.2016 ist, durch ein gemeinsames Auftreten an einem Tag die künstlerisch-kreativen Aktivitäten an Schulen ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und damit die Bedeutung dieses Bereiches für die Persönlichkeitsentwicklung und die Kreativität der SchülerInnen zu verdeutlichen.

Als erste Gruppe reagierten die SchülerInnen der 4. Klasse Volksschule auf das Shakespeare Zitat. Sie gestalteten Kostüme und führten eine Schwimmperformance im Hallenbad auf.

Die dabei entstandenen Fotos wurden von der 4. Klasse HLW mittels digitaler Bildbearbeitung interpretiert und mit passenden Redewendungen versehen.

Dieser neue Impuls ging an die StudentInnen des Kollegs für Kindergartenpädagogik. Die Bilder regten die Kleingruppen zu dreidimensionalen Objekten aus Styropor an.

Vom Kolleg ging der Impuls an die 3. Klasse Bakip. Die Abbildungen der Styropor Objekte inspirierten die SchülerInnen zu fantasievollen Kostümen. Diese wurden mittels Fotoinszenierung dokumentiert.

Als 5. und letzte Gruppe reagierte die 1. Klasse AHS. Die gezeigten Kostüme wurden von den SchülerInnen malerisch interpretiert.

Somit war die Kette geschafft. Alle Beteiligten hatten viel Freude und Spaß bei der Arbeit. Die Resultate waren überraschend. So fanden sich in den letzten Gruppen Bilddetails, wie Wassermotive oder Teufelchen, wieder und mit einem teuflischen Zitat haben wir ja gestartet.


Teilnehmende Lehrkräfte und Klassen:

1. Gruppe:
4. Klasse Volksschule, 24 Schüler und Schülerinnen
Unter der Leitung von Reiter Silvia SR Dipl.Päd., Silvia Gillmayr und Mag. Sabina Eisner
Fotos: 2 Schülerinnen der 3b Bakip und 2 Studentinnen der Päd. Hochschule Linz

2. Gruppe:
4. Klasse HLW, Schwerpunkt Mediendesign, 17 Schüler und Schülerinnen
KKB (Künstlerisch-kreative Bildung)
Unter der Leitung von Mag. Maria Heidecker

3. Gruppe:
3. Semester Kolleg für Kindergartenpädagogik, 18 Studenten und Studentinnen
Bildnerische Erziehung und Werkerziehung
Unter der Leitung von Mag. Martina Fuchs und Mag. Barbara Österreicher

4. Gruppe:
3. Klasse Bakip, 28 Schülerinnen
Textiles Gestalten und Werken
Unter der Leitung von Mag. Ingrid Tronegger, Mag. Karin Wimberger, Mag. Ingrid Moosbauer

5. Gruppe
1. Klasse AHS, 27 Schüler und Schülerinnen
Bildnerische Erziehung
Unter der Leitung von Mag. Anita Öhlinger