Energie Star 2015

Am 26. März wurde in einer feierlichen Preisverleihung der Energie Star 2015 für unser Projekt rund um die neuen Photovoltaikanlagen auf den Schuldächern verliehen. Dieser Landes-Umweltpreis zeichnete insgeamt vier Projekte (von heuer über 130 Einreichungen) aus, die besonderen Vorbildcharakter haben auf dem Weg Oberösterreichs zur "Energiewende".


Aus der Projektbeschreibung des Energiesparverbandes über unsere Anlage:

5 x Sonnenstrom für das Schulzentrum der Kreuzschwestern Linz

Die Kreuzschwestern Linz haben für jede Schule am Standort, und das sind immerhin fünf, eine Photovoltaik-Anlage errichtet und rundherum ein umfassendes Kooperationsprojekt zum Thema Sonnenenergie gestaltet. Ein PV-Anlagenkonzept wurde erstellt, viele Fragen mit dem Denkmalschutz geklärt, das Dach umgebaut und die Anlagen errichtet.

Die fünf Anlagen wurden bewusst – um unterschiedliche Einflüsse auswerten zu können – nach drei Himmelsrichtungen ausgerichtet, mit zwei Neigungswinkeln montiert und zwei verschiedene Modultypen (monokristallin und polykristallin) verwendet.

Die Ergebnisse können auf einer großen Anzeigetafel im Schuleingangsbereich abgelesen werden. Im Juni 2014 wurden die Anlagen mit einem großen Schulfest eröffnet. Neben der Verankerung des Sonnenenergiethemas im Unterricht wird jetzt sogar eine vorwissenschaftliche Arbeit über die Sonnenstromanlagen geschrieben.

Quelle: http://www.energiestar.at/energie-star-2015/gewinner-2015/ (27.02.2015)

 

Bilder:

Produktion des Fernsehbeitrages für OÖ Heute und die Preisverleihung mit unseren Schüler/innen
Preisverleihung
Fotos: Energiesparverband, F. Wurm, J. Hofer (2)

Fernseh-Bericht zum Projekt in OÖ Heute:
http://www.energiestar.at/energie-star-2015/gewinner-2015/beitrag-kategorie-schulen/