Violala Schlosskonzert

Vor rund 350 Besuchern, bestehend aus Kindergartenkindern und Schülerinnen und Schülern der BafEP, gab es ein interaktives Konzerterlebnis. Prof. Judith Koblmüller lud gemeinsam mit ihrer Bratsche Viola und einem fünfköpfigen Flötenensemble zu einem gemeinsamen Schlossfest ein, bei dem gesungen, getanzt, geklatscht und vor allem auch zugehört wurde.
Viola wollte alle Flötistinnen genau kennen lernen und hatte – so wie auch das Publikum – großes Interesse an den vielen verschiedenen Instrumenten und wie diese klingen. Die Kindergartenkinder zogen gemeinsam mit Viola durch den Festsaal und alle sangen und machten begeistert mit. Ein wirklich schönes Schlossfest, das Groß und Klein gleichermaßen gefiel und eine schöne Verbindung zwischen Kindergarten und Schule herstellte!