Technikwerkstatt - Nachtarbeit ...


Gesagt - getan ... in mehreren Schritten

(1) Wie soll das gehen? - Die Idee: mehrere Hebeln so hintereinander anordnen, dass sie jeweils Kraft sparen.

(2) Die zu erwartenden Materialkosten von über 300 Euro für die Maschine erlauben keine Fehler ... wir müssen zuvor ein Modell bauen.

(3) Jetzt geht´s ans Hochrechnen und Einkaufen: Wir fahren alle gemeinsam mit dem Schulbus zum Baumarkt und kaufen ein. Welche Schrauben gibt es, welche Holzsorten, in welchen Größen ... ? So viele Fragen!

(4) Wir brauchen eine Bauphase, in der wir nicht immer nach einer Doppelstunde aufhören müssen - klar - ein Block: 
Wir beginnen um 13 Uhr und sind um 01:00 Uhr fix und fertig ... dazwischen Spaghettikochen in der Schulküche. Zum Ausklang: Sport im Turnsaal und dann geht´s zum Schlafen (03:15 Uhr)

(5) Ausstellung bei der EXE13 im AEC und beim blueCowTv-Abend (mit uCount-Präsentation) gemeinsam mit Klassen der HLW im Festsaal - aber dazu gibt es jeweils eigene Berichte.