Erwin Wurm: One Minute Sculpture

Wurm zählt heute zu den erfolgreichsten Gegenwartskünstlern. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er durch seine "One Minute Sculptures" bekannt, bei denen Personen gemeinsam mit Alltagsgegenständen posieren. Populär wurden diese "One Minute Sculptures" unter anderem durch das Video der Gruppe Red Hot Chili Peppers zu ihrer Single „Can't Stop“ aus dem Jahr 2003, in dem Wurm als Inspirationsquelle genannt wurde.
Nachdem die SchülerInnen im BE-Unterricht unterschiedliche Ideen für eigene One Minute Sculptures entwickelt hatten, skizzierten sie diese und suchten in der Gruppe noch treffende Titel um sie danach im Schulhaus in der Pause vor Publikum umzusetzen. Die Fotos zeigen ausgewählte "One Minute Sculptures".