Plastisches Gestalten: Menschliche Figur


Die Aufgabenstellung für die praktische Arbeit war, sich von einem historischen Vorbild anregen zu lassen und einen freien Entwurf für die eigene Plastik zu zeichnen. Dabei waren ein Sockel und die Allansicht einer dreidimensionalen Gestaltung wesentliche Anforderungen.

Technisch handelt es sich um Kaschieren mit Papier und Kleister, das heißt, auf Drahtgerüste, Karton und Zeitungspapier wird zum Schluss Küchenkrepp aufkaschiert. Bei der Bemalung entschieden sich die meisten für Gold oder Silberfarbe.

 

BE 7agw / Anita Öhlinger